• bild3.jpg
  • bild4.jpg
  • bild1.jpg
  • bild2.jpg
  • bild5.jpg

Nach nur 3 ½ Jahren stand ich nun selbst und weitere 39 Teilnehmern, vom 1. bis zum 4. Dan, am letzten Sonntag in Essen vor dem Prüfungsgremium der Nordrhein-Westfälischen Taekwondo Union. Die erfahrenen und hoch graduierten Prüfer die vom Landesprüfungsreferenten Richard Solarski ausgewählt wurden waren: Gerd Gatzweiler 7. Dan, Hermann Schnepel 7. Dan und Levent Büyüktunca 5. Dan.

Nach 5 Monatigen harter und schweißtreibender Vorbereitungszeit konnte ich die Prüfung zum 4. Dan erfolgreich nach Warstein bringen!

Mit meinem Demo-Team haben wir uns alle in den letzten Monaten und Wochen sehr intensiv und gewissenhaft auf diesem Moment vorbereitet. Durch lange und kraftraubende Kondition und Krafttraining und analytischen Videotraining mit meinen Trainingspartnern, war es mir gelungen mein Konzept zu optimieren. Begleitet wurde ich auch von dem sehr erfahrenen Trainer und Sportler Carsten Holper vom SV Geseke und Yvonne Mendelin, die mir immer, trotz Job und Studium, mit Rat und Tat an meiner Seite stand!

Die Prüfungsfächer waren;  eine ausgewählte Überprüfungsform, eine neue Prüfungsform, eine Form unter Anwendung mit Partnern, einstudierte Partnerübungen, Selbstverteidigung gegen mehrere bewaffnete Gegner und ein Spezialbruchtest (an einem 30 mm starken Holzbrett mit verbundenen Augen).

Trotz aller Erfahrung  war es bei uns allen, die Aufregung und Nervosität durch den sicheren Blick und festen Willen vor Augen,  den angestrebten Dan-Grad zu erreichen das, unausweichliche Ziel. Somit präsentierten wir uns am Ende als ganzes Team entschlossen und nervenstark und überboten im Prüfungsstress unsere Leistung aus dem Training noch einmal souverän!

Einen großen Dank und verdiente Anerkennung geht an unser junges Demo-Team vom TuS-Warstein von und mit: Yvonne Mendelin, Alexander Witt, Elena und Angelo Murrone!